„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.

Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

Politisch demokratische

Meinungsbildung!

Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

Wer kontrolliert das Finanzamt?

Die Finanzämter unterstehen dem Bundesministerium für Finanzen. Doch was tun bei einem Steuerbescheid, der nicht nachvollziehbar ist? Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

1

Stimme

1

Stimme

Kommentare (0)Sich unbedingt sofort persönlich mit dem Finanzamt in Verbindung setzten. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.
2

Stimmen

Kommentare (0)Unverschuldet pleite! Wie ein Gesetz gesunde Betriebe ruiniert- Wie ein Gesetz gesunde Betriebe ruiniert Die Story der Insolvenz deiner Kunden, die dich mit runter zieht. Video unbedingt anschauen, dann ist man schlauer.
0

Stimmen

Kommentare (0)Ohne Anwalt geht da gar nichts!
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek:BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN: WER KONTROLLIERT DAS FINANZAMT?

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Beitrag wohl etwas schwer aber nicht uninteressant!
1

Stimme

Kommentare (0)45 Min Das Finanzamt: Gehasst und gefürchtet
1

Stimme

Kommentare (0)Volker Pispers - Steuersenkung - Steuer CD - illegales Kapital in der Schweiz
5 Stimmen übrig


 

Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! Wir behalten uns vor, unsachgemäße Einträge in dieser entstehenden Encyklopädie der politischen Meinungsfindung zu löschen!

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

Eigene Vorschläge zur Inspiration des BMF machen!

Jedes Jahr erscheint das Schwarzbuch des Bund der Steuerzahler. Und jedes Jahr erscheint es, als wird es grotesker. Zumindest findet das BMF keine Mittel, um die Steuerverschwendung zu minimieren! Was also gilt es zu tun? Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

2

Stimmen

Kommentare (0)Die Schweiz macht es vor, direkte Demokratie auch bei Referenden die fiskalpolitische Themen beinhalten.
1

Stimme

Kommentare (0)Kämmerer müssen persönlich haften bei Steuerverschwendung!
5 Stimmen übrig


Fügen sie jetzt eine neue Antwort mit ihrer Inspiration zur politisch demokratischen Meinungsbildung hinzu! Natürlich nur, wenn sie eine haben!

 

Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMG: Neues Gesetz für Organspende!

Der Gesundheitsminister Herr Spahn möchte unter anderem, dass auch in Deutschland bei der Organspende die Widerspruchslösung angewendet wird und die Kliniken mehr Unterstützung erhalten, zeitraubende Transplantationen auch bezahlt zu bekommen. Hier sammeln wir alle Argumente "Pro & Kontra", diskutieren und bewerten sie! Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

1

Stimme

Kommentare (0)Wenn ich schon eines der wertvollsten Güter der Welt, nämlich Leben und meine Organe spende, möchte ich zumindest eine Spendenquittung für das Finanzamt bekommen. Aber genau das geht nämlich nicht, denn es darf ja keine Anreize in Deutschland geben, seine Organe zu Markte zu tragen! Irgendwie komisch, uns schlachten sie aus und das am besten noch gratis.
2

Stimmen

Kommentare (0)Der Ansatz die Kliniken zu fördern, die Transplantationen vor nehmen, ist vollkommen richtig, denn selbst bei Patienten mit Organspendeausweis werden keine Organe entnommen, weil viel zu teuer und zeitraubend, weil der OP wieder frei werden muss für anstehende Operationen.
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT: NEUES GESETZ FÜR ORGANSPENDE!

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Was Organspende wirklich bedeutet:
1

Stimme

Kommentare (0)Reportage - Konfliktfall Organspende
1

Stimme

Kommentare (0)Der Streit um den Hirntod (2018) Transplantationsmedizin
5 Stimmen übrig


 Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMG: Was macht die Pharmaindustrie mit unserem Geld?

Natürlich ist die Pharmaindustrie ein Segen für die Menschheit, aber wie so ziemlich alles, wo es um viel Geld geht, hat sie sich in den letzten Jahrzehnten in ihren eigenen Strukturen korrumpieren lassen. Das Thema ist eigentlich zu komplex, um es hier zu behandeln, aber ein Versuch ist es wert. Welche Mittel also gibt es, um die Missstände abzumildern? Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

1

Stimme

Kommentare (0)Pfizer entwickelt keine neuen Antibiotika Medikamente mehr. Und das im Zeitalter Multiresistenter Keime. Das kann für uns alle sehr eng werden.
1

Stimme

Kommentare (0)Solange die Pharmaindustrie die Fortbildungsseminare für Ärzte finanziert und Boni zahlt, wenn ihre Medikamente von den Ärzten verschrieben werden, bleibt das System unkontrollierbar.
1

Stimme

Kommentare (0)Die Krankenkassen müssen weiterhin kontrollieren, ob neue teurere Medikamente einfach alte und genau so gute ablösen dürfen!
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT: WAS MACHT DIE PHARMAINDUSTRIE?

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Kritischer Beitrag zur Pharmaindustrie!
1

Stimme

Kommentare (0)Ärzte, Medikamente und das große Geld | Doku | 45 Min | NDR
1

Stimme

Kommentare (0)Cannabis in der Medizin - Welt der Wunder
0

Stimmen

Kommentare (0)Resistance Fighters - die globale Antibiotika-Krise| ARTE 2018
0

Stimmen

Kommentare (0)Zahlenmanipulationen der Pharamaindustrie für die Gesundheitspolitik und warum wir alle bald Diabetes haben!
5 Stimmen übrig


Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMG: Gesund leben, aber wie schaffen wir das?

Es gibt Krankheiten, den kann man nicht ausweichen. Und es gibt für jeden die Möglichkeit, möglichst gesund zu leben, um gar nicht erst krank zu werden. Die Krankenkassen haben dies seid Jahren erkannt und versuchen für eine gesunde Lebensweise zu plädieren. Auch in den Medien und Schulen wird dieses Thema immer wieder behandelt! Hier suchen wir nach ihren Tipps für eine gesunde Lebensführung die auch Spaß macht. Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

1

Stimme

Kommentare (0)Menschen mit einer gesetzlichen Krankenkasse die gesund leben und keine Krankenkassenkosten verursachen, werden nicht mit niedrigeren Beiträgen belohnt. Das ist krank und ungerecht.
1

Stimme

Kommentare (0)Raucher müssen endlich höhere Krankenkassenbeiträge bezahlen, als Anreiz, dass es Sinn macht, das Rauchen aufzuhören. Aber genau das will die Tabakindustrie verhindern!
1

Stimme

Kommentare (0)Sport ist für jeden, der Spaß an der Bewegung hat, sehr gesundheitsfördernd. Wird er übertrieben, birgt er viele Verletzungsgefahren. Die entspannenste und gesundheitsfördernste körperliche Betätigung ist übrigens gelebte Zärtlichkeit. Aber genau dies wird in unserer Gesellschaft ja psychologisch sanktioniert, oder hat jemand schon mal von den Krankenkassen gehört, dass die Liebe heilende Wirkungen hat.
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT: GESUND LEBEN!

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Doku gesund leben geht das?
1

Stimme

Kommentare (0)10 Tipps für ein GESUNDES LEBEN
1

Stimme

Kommentare (0)Die Ernährungs Docs - Essen als Medizin | Doku
1

Stimme

Kommentare (0)Gesund leben und weniger sitzen mit Simone Solga!
5 Stimmen übrig


Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! Wir behalten uns vor, unsachgemäße Einträge in dieser entstehenden Encyklopädie der politischen Meinungsfindung zu löschen!

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

Eigene Vorschläge zur Inspiration des BMG einbringen!

Ihre spannenden Ideen und Vorschläge zur Verbesserung des Gesundheitswesen sind hier gefragt! Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

0

Stimmen

Kommentare (0)Die Pharmaindustrie entwickelt kaum noch neue Antibiotika, weil viel zu teuer und es sich nicht mehr rechnet. Und Bakterien verändern ganz automatisch ihren Stoffwechsel mit der Zeit durch natürliche Mutation und werden somit immer resistenter gegen Antibiotika. Die neue Sensation in der Medizin sind Bakteriophagen, also Viren, die alleine Bakterien infizieren. Bisher sind sie in Deutschland nicht zugelassen, weil sie nicht in sterieler Umgebung gezüchtet werden können. Doch die Charite in Berlin [Mehr...]hat+auch+f%C3%BCr+dieses+Problem+jetzt+eine+L%C3%B6sung+gefunden.+Wo+also+geht+die+Entwicklung+hin%3F+
0

Stimmen

Kommentare (0)Die Gesetzgebung in Deutschland ist auf diesem Gebiet völlig ineffizient. Das BMG hätte längst diese Pseudoargumentation, dass nur nachweislich steriele Medikamente auf dem Markt zugelassen werden können, modifizieren müssen. Aber da hatte die Pharmaindustrielobbie kein Interesse dran!
5 Stimmen übrig

Fügen sie jetzt eine neue Antwort mit ihrer Inspiration zur politisch demokratischen Meinungsbildung hinzu! Natürlich nur, wenn sie eine haben!

 

 

Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMI: Grenzkontrollen aber wie?

Sicherlich haben wir alle die Diskussion in der GROKU mitverfolgt, ob es möglich ist, z.B. Migranten an der deutsch-österreichischen Grenze zurück zu weisen. Inzwischen ist bekannt, dass selbst nach der Schaffung dieser Möglichkeit ca. 6 Fälle bekannt sind, in denen dies gemacht wurde. Also eine sehr vertrackte Situation! Sie können die Ideen der Teilnehmer kommentieren und diskutieren. Sie erhalten zu jeder Zeit den Stand der Abstimmung mit einem Klick auf das Diagramm! Verteilen sie ihre 5 Stimmrechte auf ihre Favoriten. Möchten sie selber Vorschläge machen, nutzen sie unten die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf ihre Inspirationen!

1

Stimme

Kommentare (0)Die EU muss es schaffen die Außengrenzen zu schützen.
1

Stimme

Kommentare (0)Migranten werden immer einen Weg finden nach Europa zu gelangen. Toll wäre es, sie falls nicht anerkannt in ein Projekt auszuweisen, wo sie sich eine neue Existenz aufbauen können.
0

Stimmen

Kommentare (0)Keine Ahnung, wie wir aus dieser Geschichte wieder raus kommen.
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM DES INNEREN, BAU UND HEIMATSCHUTZ: GRENZKONTROLLEN?

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Grenzkontrollen: Hochkonjunktur für Schleuser | Kontrovers | BR
1

Stimme

Kommentare (0)EU verschärft Grenzkontrollen: Lange Wartezeiten für Reisende
1

Stimme

Kommentare (0)Das Asyl-Dilemma an der deutsch-österreichischen Grenze!
5 Stimmen übrig

Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu!

 Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMI: Polizei, dein Freund und Helfer!

Eine der interessantesten Diskussionen in der gegenwärtigen Politik ist die Ausweitung der Handlungsmöglichkeiten unserer Polizei. Sie ist entstanden durch die neue Sicherheitslage in Deutschland, durch den erhöhten Anteil noch zu integrierender Migranten, die anscheinend unsere Gesetze nicht so ganz verstehen! Was also wollen wir Horst Seehofer raten, wieder mehr Sicherheit in Deutschland zu garantieren, ohne zum Polizei- und Überwachungsstaat zu werden? Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

2

Stimmen

Kommentare (0)Die Ermittlungsarbeit der Polizei wird von zu laschen Richtern zunichte gemacht. Auch sind die Gefängsniskosten viel zu hoch.
1

Stimme

Kommentare (0)Denke, wir sind auf dem besten Wege, auf die verschärfte Sicherheitslage zu reagieren. Die ausländischen Clans wissen das nur noch nicht!
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM DES INNEREN, BAU UND HEIMATSCHUTZ: POLIZEI DEIN FREUND & HELFER

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Polizeigesetz Bayern - TOTALE ÜBERWACHUNG - bald bundesweit?
1

Stimme

Kommentare (0)Polizei dein Freund und Helfer // Teil 1 - Welt der Wunder
1

Stimme

Kommentare (0)Illegale Autorennen in Deutschland – Polizei jagt Raser | Fokus Europa
5 Stimmen übrig


Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMI: Heimatschutz, was ist das?

Der deutsche Heimatschutz ist verantwortlich für den Schutz von Kunst, Kultur und Denkmalschutz. Anders als in den USA ist er nicht verantwortlich für die Gefahr des Seuchenschutzes, was bei uns das Gesundheitsministerium regelt. Doch wie will man die deutsche Kultur schützen? Wieder einmal eine vertrackte Frage. Ihre Ideen und Antworten sind gefragt! Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

1

Stimme

Kommentare (0)Heimatschutz fängt damit an, dass wir in Deutschland nicht nur den Müll trennen, sondern auch sogenannten Sperrmüll Bedürftigen zur Abholung bereit stellen. Das ist wahrer Umweltschutz und liebevolles Recycling! In Japan gibt es so etwas noch nicht.
1

Stimme

Kommentare (0)Wichtig für den deutschen Heimatschutz ist das Reinheitsgebot von Biersorten und besonders vom Düsseldorfer Altbier als Kulturgut. Selbst "Schlösser Alt" produziert nicht mehr in der Landeshauptstadt! Grins
1

Stimme

Kommentare (0)Es ist vor allem die deutsche Sprache, die als Kulturgut geschützt werden muss. Die Franzosen sind da Vorreiter. Einfach immer wieder "The Voice of Germany" anschauen. Die können das!
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM FÜR UMWELT, BAU UND HEIMATSCHUTZ: WAS IST DAS?

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)Reservisten im Einsatz für den Heimatschutz
1

Stimme

Kommentare (0)Der Ökofimmel: Wie Umweltschutz der Umwelt schadet (Teil 1)
1

Stimme

Kommentare (0)Was bringt Denkmalschutz? - Faszination Wissen - ganze Sendung vom 2.6.2014
1

Stimme

Kommentare (0)Heimatschutz bedeutet aktuell, Mieten in Deutschland wieder bezahlbar zu machen! Die genialste Stadt und Vorreiter für bezahlbare Mieten ist die Stadt Münster. Dort werden Bauaufträge per Gesetz der Stadtkommune an den vergeben, der die günstigsten Mieten anbietet und nicht an den, der am meisten für das Baugrundstück bietet. Und Münster hatte noch eine weitere geniale Idee. Werden Baugrundstücke verkauft, müssen 50% der Stadt Münster angeboten werden. https://youtu.be/FPVmRJnMApo
5 Stimmen übrig


Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! Wir behalten uns vor, unsachgemäße Einträge in dieser entstehenden Encyklopädie der politischen Meinungsfindung zu löschen!

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

Eigene Vorschläge zur Inspiration des BMI einbringen!

Ihre Ideen, Einschätzungen und Vorschläge sind auch bei diesem komplexen Thema gefragt! Es stehen ihnen wie immer 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

2
0

Stimmen

Kommentare (0)Zur Zeit wird überall gebaut, weil das Geld auf der Bank keine Zinsen mehr bringt. Also drängt es in Betongeld, bzw. Betongold. Dabei versucht sich der Staat immer mehr aus dem Baugewerbe zurück zu ziehen, was für uns heißt, dass der soziale Wohnungsbau den Spekulanten überlassen wird. Wie kann man gegen diesen Trend gegensteuern, oder bringt er auch Vorteile.
1
0

Stimmen

Kommentare (0)Grundsätzlich ist es gut, dass das Geld nicht auf Konten geparkt wird, sondern in den Wohnungsbau fließt. Dabei wird aber viel zu wenig bezahlbarer Wohnraum geschaffen. Dies muss die Politik erkennen und gegen steuern.
5 Stimmen übrig

Fügen sie jetzt eine neue Antwort mit ihrer Inspiration zur politisch demokratischen Meinungsbildung hinzu! Natürlich nur, wenn sie eine haben!

 

Ihre Meinung ist gefragt! Wir erinnern erneut daran, dass wir alle das selbe Interesse haben, die Lebensumstände für alle zu verbessern und dies in Ruhe und mit Humor hier diskutieren. Politische Meinungsbildung braucht Geduld, denn der Weg ist das Ziel, warum also streiten, wenn wir gemeinsam viel schneller unsere Köpfe zusammenstecken können, um Synergien zu finden? Mit ihrer Beteiligung stimmen sie unseren Datenschutzbestimmungen zu! 

Bei all unseren Tools zur Ideenfindung stehen ihnen 5 Stimmrechte - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

Klicken sie dafür auf das  Symbol! Für die grafische Darstellung des aktuellen Zwischenergebnisses nutzen sie das  Diagramm!

 

BMJV: Wer sind unsere Richter?

Nur sehr wenige Sachverhalte in einer funktionierenden Demokratie sind wichtiger, als die Art und Weise, wie die Besetzung von Richtern in einem Staat geregelt ist. Vor allem das oberste Verfassungsgericht in Karlsruhe sollte weiterhin in der Ruhe Karls dem Großen liegen und die nötige politische Unabhängigkeit genießen, um möglichst eigenständig Entscheidungen abzuwägen! Jetzt, da die GROKU mal so eben nebenbei den Präsidenten des BND Hans-Georg Maaßen seines Amtes enthoben hat, stellt sich diese Frage besonders. Wie sind ihre Einschätzungen zu der Unabhängigkeit unserer Gerichte von der Politik? Es stehen ihnen 5 Vorschläge bzw. Stimmen - die sie beliebig verteilen können - zur Verfügung!

1

Stimme

Kommentare (0)Zumindest sind unsere Richter zu wenige und völlig überlastet. Deutsche Justiz arbeitet an der Belastungsgrenze
1

Stimme

Kommentare (0)Also ich hätte an der Stelle von Hans-Georg Maaßen mir Rechtsschutz von einem Anwalt für Berufsrecht genommen. Kann doch nicht sein, einfach so entlassen zu werden, ohne sich etwas zu Schulden kommen zu lassen, nur weil man seine Einschätzung zu Chemnitz äußert! Vielleicht hat er dies nicht getan, da er glaubte, sich beruflich verbessern zu können.
5 Stimmen übrig


Gerne können sie eigene Vorschläge mit zur Abstimmung bringen! Fügen sie dafür eine neue Antwort hinzu oder schicken sie uns ihre Idee mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite, damit wir sie hinzufügen können. Auch die Beiträge in unserer Mediathek können diskutiert werden oder bewerten sie mit ihren fünf Stimmrechten diese mit ihrer Punktevergabe. Weiter Vorschläge von interessanten Medienbeiträgen für die Mediathek nehmen wir gerne auf. Schicken sie uns dafür den Link, damit wir ihn hinzufügen können.

Mediathek

Mediathek: BUNDESMINISTERIUM FÜR JUSTIZ & VERBRAUCHERSCHUTZ: UNSERE RICHTER!

Die Mediathek zur politisch demokratischen Meinungsbildung erfüllt den Zweck, sich ein Bild zu machen, wie in den Medien das jeweilige Thema diskutiert wird, um Informationen zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen! Wenn sie ihrerseits interessante Beiträge gefunden haben, schicken sie uns den entsprechenden Link mit der Kommentarfunktion unten auf der Seite zu! Danke.

1

Stimme

Kommentare (0)DGB Rechtsschutz – Thema Ehrenamtliche Richter
1

Stimme

Kommentare (0)Überforderte Richter in Deutschland!
5 Stimmen übrig